Jahreslosung 2019:
Suche Frieden und jage ihm nach!
Psalm 34,15

Es freut uns, dass Sie den Weg hierher gefunden haben. Auf dieser Seite finden Sie alles rund um die evangelische-reformierte Kirchgemeinde Visp.

Aktuell

Wir wünschen allen schöne Ferien.
Wij wensen u een geweldige vakantie.
Nous vous souhaitons de bonnes vacances.

50plus - Der Besuch von Leuk (Stadt) am 13.06.2019

Der gemeinsame Ausflug nach Leuk (Stadt) mit den Senioren 50plus der Nachbargemeinden Brig, Visp und Siders war schon so lange vorher angekündigt, dass bei vielen „Nochälteren“ die Gefahr bestanden hätte, entweder die Anmeldefrist oder sogar den Ausflug selbst zu verpassen. Auf Grund der grossen Anzahl Teilnehmender, erfüllte sich diese Befürchtung nicht, konnten wir doch fast eine Wagenhälfte des Regionalzuges füllen. Fast wäre unsere, für beste Organisation bekannte Reiseleiterin Erika Bischoff schon eine Station vor unserem Zielbahnhof Susten ausgestiegen und uns somit dem alleinigen Schutz von Pfarrer Luther überlassen. Angekommen in dem wohl allen bekannten Leuk, sollten wir erfahren, dass es hier noch einiges Unbekannte zu bestaunen gab.

Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und von kompetenten einheimischen Stadtführungspersonen zunächst darauf hingewiesen, wie günstig der Standort von Leuk hoch über dem Tal gewählt wurde. Konnte man doch von hier talauf- und talabwärts heranziehende Söldner mit kriegerischen Absichten oder geldbringende Handelsleuten frühzeitig ausmachen. Wir erfuhren nicht so viele kaum zu merkende Jahreszahlen über weit zurückliegender Ereignisse mit bekannten Persönlichkeiten mit ebenso kaum zu merkenden Namen, sondern wir konnten uns von den aus dieser Zeit stammenden historischen Gebäuden bleibend beeindrucken lassen.

So sahen wir in 90 Minuten unter anderem das Rathaus, die Kirche St. Stephan, das beindruckende Bischofsschloss mit seinem weit sichtbaren Turm mit der gläsernen „Botta-Kuppel“ des Stararchitekten Mario Botta. Hier erstaunte, dass durch den mutigen Entscheid der Gemeinde aus einem im alten Stil restaurierten Bauwerk durch den Einzug modernster metallenen Decken und Böden eine zeitgemässe Nutzung möglich wurde. Es wurde auch nicht verschwiegen, dass eine derartige Zusammenführung von Alt und Modern zu heftigen Diskussionen geführt hat, eine Verschmelzung, über die sich auch heute noch so mancher Besucher seine eigenen Gedanken macht. Auch die Finanzierung dieses umstrittenen Projektes war keine einfache Angelegenheit. Diese Probleme wurden aber beim Besteigen des Turmes mit dem Blick durch seine ihn krönende gläserne Kuppel schnell vergessen. Die fantastische Fernsicht in das Rhonetal gab dem Betrachter ein Gefühl dafür, wie sich dort unten in grossen Zeiträumen Walliser Geschichte und somit die Frühzeit von Leuk abgespielt hat.

Der Stadt-Rundgang führte uns weiter zu verwunschenen Ecken mit alten Walliser Häusern und Scheunen, aber auch zu dem ehrwürdigen Herrensitz der von Werra. Dagegen war die Besichtigung des Beinhauses ein etwas makabrer Gegensatz, der sowohl die Vergänglichkeit als auch die Unvergänglichkeit von uns Menschen demonstrierte.

Von den vielen Eindrücken geschwächt, nahm man gern im Restaurant Krone Platz, wo nach dem Tischgebet von Pfarrer Luther ein stärkendes Mittagessen eingenommen wurde. Es blieb noch etwas Zeit für einen kleinen privaten Rundgang oder ein Kaffee auf der kühlen Terrasse. Der Bus brachte uns zum Bahnhof und der Zug wieder zufrieden nach Hause. Unser Dank gilt unserer Reiseleiterin Erika, die neben gutem Sommerwetter uns die Gelegenheit geboten hat, vieles Unbekannte in einem bekannten Städtchen zu entdecken.

Christoph Fritzsche, Visp.

Herzlich willkommen im Zwingli Jahr

2019 ist das Zwingli-Jahr. Ausgehend von der Reformation 1519 in Zürich wird nach dem Luther-Jahr 2018 das Zwingli- Jahr begangen. Es ist einiges geplant durch unsere reformierten Gemeinden im Oberwallis. Mehr davon in den nächsten Ausgaben unseres Gemeindebriefs KONTAKT.

Wer sind wir?

Wir sind eine Kirchgemeinde der ERKW und Teil der evangelisch-reformierten Landeskirche der SEK.

Möchten Sie uns etwas mitteilen? Dann schreiben Sie uns doch bitte in unser Kontaktformular.

Evangelisch-reformiertes Pfarramt
Pfarrer Tillmann Luther
Napoleonstrasse 16a
3930 Visp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 027 946 30 80

Kirche und Sekretariat
Terbinerstr. 16
3930 Visp
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Downloads

Hier finden Sie die neuste Version des Kontakts und der Evangelischen Stimme der ERKW zum Download.

  Kontakt ab Mitte Januar

  Kontakt ab Mitte April

  Evangelische Stimme

  ERKW Infoblatt

  Konfirmandenunterricht

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
3
5
6
8
9
10
11
12
13
15
16
17
18
19
20
22
23
24
25
27
29
30
31

Was läuft zur Zeit?

Hier geht's zu den Gottesdiensten und anderen Veranstaltungen.